Fach-Forum Baugenehmigungen

Bebauungsplan / Nachbarrecht / Lärm

 
Ihr Spezialist:
Matthias Möller
Tel. 069 170 88 200
 Startseite/AktuellesStartseite/Aktuelles
 Zum MitgliederbereichStartseiteZum MitgliederbereichStartseite
 Presseerklärungen + VeröffentlichungenPresseerklärungen + Veröffentlichungen
 KontaktaufnahmeKontaktaufnahme
 Newsletter-AboNewsletter-Abo
 ImpressumImpressum
 Suchen ...
MMMM
   „Nein“ zum Schulneubau auf dem Platzenberg auch im Flächennutzungsplan und Regionalplan„Nein“ zum Schulneubau auf dem Platzenberg auch im Flächennutzungsplan und Regionalplan„Nein“ zum Schulneubau auf dem Platzenberg auch im Flächennutzungsplan und Regionalplan  [2009-10-24 14:35]
Betroffene können Einwendungen beim Regierungspräsidium Darmstadt und beim Planungsverband Ballungsraum Frankfurt / Rhein-Main erheben

Stadtverordnetenversammlung und Magistrat der Stadt Bad Homburg haben auf den Druck der über dreitausend Einwender reagiert, und das Gelände der Georg-Kerschensteiner-Schule für den Neubau der Pestalozzischule zur Verfügung gestellt.

Noch ist aber in den aktuellen Entwürfen des Flächennutzungsplanes und Regionalplanes der Schulstandort am Platzenberg enthalten. Ein Schulstandort am Platzenberg würde eine Frischluftschneise versiegeln, Wohnstraßen unzumutbar durch Verkehr belasten und erhebliche Unfallrisiken für Kinder und Ältere eröffnen.

Dagegen können alle Bürger Einwendungen erheben. Mit einer => E-Mail ist das einfach und schnell gemacht!


Hinweis:

Sie können als Inhalt der E-Mail auch folgenden Text einsetzen:

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich lehne einen Schulneubau am Bad Homburger Platzenberg ab. Statt einer „Gemeinbedarfsfläche Schule“ fordere ich dort die Darstellung einer „Fläche für die Landwirtschaft“ und eines „Regionalen Grünzuges“ zum Schutz des Kleinklimas, der Wasserreinheit und der Naherholung.

Auf die Begründung der „Einwendungen“ des Vereins Landschaftsschutz Platzenberg wird Bezug genommen.

Mit freundlichen Grüßen,

[ Hier bitte Ihren Vornamen, Namen, Anschrift und E-Mail-Adresse eintragen.]
Die Stellungnahme wird gesendet an folgende E-Mail -Adressen:

Von RA Matthias Möller-Meinecke


Bitte besuchen Sie auch die Hauptseiten: www.Moeller-Meinecke.de und www.EDIFICIA.de

Sie finden dort Informationen zu anderen aktuellen Projekten, Urteilskommentare, Veröffentlichungen, eine Online-Beratung und viele weitere Informationen zu Themen jenseits des Themenbereichs "Baugenehmigungen".